Zum Inhalt

Monat: Juni 2016

Wer ist eigentlich: Diamond Diaz

diamond_diaz_aDiamond Diaz zaubert bereits seit ihrem zehnten Lebensjahr. Sie wurde in Karlsruhe geboren, lebt nunmehr in Berlin / Prenzlauer Berg.

Die Künstlerin ist mehrfache Preisträgerin, sie gewann unter anderem die „Hans Klok Trophy“ und zuletzt zusammen mit Timothy Trust bei den Weltmeisterschaften in Rimini den 3. Platz in „Stage Illusions“.

Aber ich will hier gar nicht so viel über diese sympathische Zauberin schreiben, schauen wir uns doch ihren Trailer an:

Wer ist eigentlich: Martin Sierp

Martin Sierp ist ein Tausendsassa. Egal ob Comedy, Zauberkunst oder gar Bauchreden – er kann all dies und noch viel mehr.

Er ist mehrfacher Preisträger, so gewann er zum Beispiel in Stockholm 2006 den Preis Best Comedy Performance bei den World-Championship of Magic. Martin Sierp ist Gastgeber der erfolgreichen Comedy-Mix-Show „Gin and Jokes“ im Café Rückholz in Potsdam. Sein aktuelles Programm „The talking Dad – Witze, Wunder, Wachstumsschmerzen” hatte im Mai 2016 im Quatsch Comedy Club Premiere, wo er auch ein beliebter Moderator der Live Shows ist. Bei „it`s magic!“ wird er ebenfalls durch das Programm führen.

Aber lassen wir ihn selbst zu Wort kommen. Auf YouTube findet man den Trailer zum Programm „Zum Anbeissen“:

Wer ist eigentlich: Fabian Weiss

Fabian_Portrait_bFabian Weiss ist Berliner. Als Berufszauberkünstler tritt er nicht nur  öffentlich auf, sondern er gibt auch Zauberunterricht oder coacht und berät auch schon mal Schauspieler für Film und Theater in Sachen Tricktechnik.

Er zaubert ununterbrochen seit seinem achten Lebensjahr und tritt auch schon fast genauso lang öffentlich auf. So kommt es, dass er, obwohl noch keine vierzig Jahre alt, bereits seit fast dreißig Jahren zaubert. Zauberei ist seine große Leidenschaft – anders kann man es einfach nicht umschreiben.

Geboren wurde Fabian Weiss in Stuttgart, lebte aber seit meinem siebten Lebensjahr in der Nähe von Siegburg, was wiederum in der Nähe von Köln liegt. Seit 2005 ist sein Lebensmittelpunkt Berlin.

Derzeit hat Fabian Weiss zwei Fachbücher zum Thema Zauberkunst veröffentlicht: „Weiss-Heiten“ und „Weiss-Heiten 2“. Seit 2014 zaubert er regelmäßig im The Ritz-Carlton, Berlin am Potsdamer Platz, was ihm in einem Artikel des Berliner Kuriers den Spitznamen „Luxuszauberer“ einbrachte. Im The Ritz-Carlton, Berlin hat er eine der beliebtesten Salonzaubershows Berlin ins Leben gerufen, die „Stunde des Staunens“.

Mit der Show „it`s magic!“ erfüllt er sich nun den Traum, Zauberei nicht nur im gemütlich-privaten Salon, sondern auch wieder für ein großes Publikum zu zeigen. Dafür bietet der Quatsch Comedy Club in Berlin eine ideale Bühne.

Mehr Informationen über Fabian Weiss gibt es auch auf seiner Webseite www.fabianweiss.de.